Beauty Permanent Make Up in Wien -  Mikropigmentierung nach der schonenden Conture Make-up Methode von Long Time Liner

Damit Sie ungetrübte Freude an Ihrem Permanent Make-up genießen können, habe ich hier die wichtigsten Fragen für Sie beantwortet.

Informieren Sie sich im Vorfeld genau über die Behandlung. Lassen Sie sich vom Profi umfassend beraten und begeben Sie sich ausschließlich in zuverlässige Hände von gutausgebildeten Linergisten.

Beauty Permanent Make Up  Wien - Pflegehinweise und Tipps

 Was kann ich selbst tun, um mein Permanent Make-up schön zu erhalten bzw. die Heilung zu beschleunigen?

·         Ca. 5-7 Tage kein Solarium, kein Schwimmen, keine Sauna und kein eigenmächtiges Entfernen der Kruste.

·         Etwa 1 Woche lang keine dekorative Kosmetik, wie z.B. Wimperntusche, Lidschatten, Make-up, Lippenstift, Lipgloss... und keine kosmetischen Cremen auf die pigmentierten Stellen auflegen.

·         In der ersten Woche reinigen Sie die pigmentierten Stellen nur mit reinem Wasser oder einem leichten Desinfektionsmittel (z.B. Octenisept)

·         Verwenden Sie 5-7 Tage nur die beschleunigende Wundpflegecreme, die Sie nach der Behandlung empfohlen bekommen (CICAPLAST Gel von La Roche-Posay in der Apotheke erhältlich). Keine kosmetischen Cremen verwenden.

·         Gute Pflege danach ist für das Ergebnis sehr wichtig! Pflegeprodukte mit Wattestäbchen auftragen, Finger übertragen Bakterien (Infektionsgefahr)

·         Beim Streicheln von Haustieren und etwaigen Kontakt von anderen Keimträgern unbedingt die Hände vor dem Auftragen der Pflegecreme waschen.

·         Durch die Heilung kommt es zu einem Juckreiz – kratzen Sie aber auf keinen Fall! Farbpigmente gehen dabei verloren und Lücken können entstehen.

·         Nach der Pigmentierung der Lippen sollten Sie besonders vorsichtig und hygienisch vorgehen um den Ausbruch von Herpes zu vermeiden.

Welche Vorbereitungsmaßnahmen kann ich selbst treffen?

·         Kommen Sie ausgeruht und stressfrei zum Termin.

·         Manche Kundinnen reagieren währen ihrer Periode auf die Behandlung deutlich empfindlicher und die Schmerzwahrnehmung ist stärker. Berücksichtigen Sie also diesen Hinweis bei Ihrer Terminvergabe.

·         Alkoholkonsum, Stress und blutverdünnende Medikamente erschweren die Aufnahme der Farbe durch die Haut.

·         Nehmen Sie vor der Behandlung kein Aspirin – es macht das Blut flüssiger und erschwert das Abheilen.

·         Fieberblasen beeinträchtigen ein optimales Ergebnis. Ich empfehle deshalb 3 Tage vor und 3 Tage nach der Lippenpigmentierung Spezialtabletten zur Herpesprophylaxe einzunehmen. Lassen Sie sich unbedingt von Ihrem Hausarzt Aciclovir Genericon 200mg Filmtabletten gegen Herpes verschreiben und nehmen Sie die Tabletten wie empfohlen ein.

 Wie lange dauert die Behandlung?

Steht die Form der Kontur nach der Beratung fest, dauert die Pigmentierung der einzelnen Partien zwischen 1-3 Stunden. Sollte das pigmentierte Make-up zu zart erscheinen, wird innerhalb von 3 Monaten intensiver nachpigmentiert.

Ist die Behandlung schmerzhaft?  

Das ist individuell verschieden und abhängig von der Sensibilität der einzelnen Gesichtspartien. Nach Einwirken einer speziellen Lidocain-Lösung (Anästhesie Präparat) spüren die meisten Kunden während der Behandlung lediglich ein leichtes Kratzen.

Wie sieht die Haut unmittelbar nach der Behandlung aus?

Es können leichte Hautirritationen entstehen, die mit der Rötung und Schwellung nach dem Augenbrauenzupfen vergleichbar sind.

Verändert sich die Farbintensität?  

In den ersten 3 bis 5 Tagen werden bis zu 40% der Farbpigmente wieder abgebaut. Daher erscheint der Farbton in den ersten Tagen intensiver. Man wirkt „überschminkt“ aus.

Wie lange hält mein Permanent Make-up?

Die Haltbarkeit beträgt 1 bis 5 Jahre – je nach Hautbeschaffenheit, Hautstoffwechsel und Pflege. Die Farbpigmente verblassen und müssen nach ca. 1-3 Jahren aufgefrischt werden.

Schaue ich mit einem Permanent Make-up angemalt oder künstlich aus? 

Nur ein gutes Permanent Make-up ergänzt Ihre Vorzüge harmonisch und fällt nicht auf! Formgebung, Farbauswahl und Technik erfordern viel Know-how und Feingefühl. Die Mikropigmentierung nach der Long Time Liner Methode schaut sehr fein und natürlich aus.

Wie erkenne ich eine gute Permanent Visagistin?

Begeben Sie sich ausschließlich in bestgeschulte Hände! Einen Profi erkennen Sie an ausführlicher und kompetenter Beratung, erstklassigen Produkten, hochwertigen Geräten und nicht zuletzt an der strengen Hygiene!